You are currently viewing Bilder aufhängen Teil 2 – Schwere Bilder

Bilder aufhängen Teil 2 – Schwere Bilder

Ihr Kunstwerk ist nun endlich fertig, die Farbe getrocknet und bereit, bei Ihnen Zuhause einzuziehen. Sie haben bereits den endgültigen Platz gewählt, wo Sie Ihr Unikat bald schon jeden Tag betrachten und sich dran erfreuen können. Nun geht es nur noch daran, Ihr individuelles Kunstwerk an der Wand zu montieren.

Ich möchte Ihnen hier einige meiner Tipps vorstellen, wie Sie einfach und sicher meine Bilder aufhängen können. Bevor Sie mit der Montage beginnen, gibt es vorab ein paar Dinge zu beachten, deshalb prüfen Sie bitte vorher:

  • Wie groß und schwer ist das Bild?
    Gerade schwere Bilder müssen besonders gut angebracht werden. Ich berate Sie gerne im Vorfeld zum Gewicht und bei der Auswahl der passenden Bildaufhänger.

HINWEIS: Sollten Sie im Raum Baden-Württemberg wohnen und zwei linke Hände haben, übernehme ich auch sehr gerne die Aufhängung für Sie. Sprechen Sie mich einfach an.

Schwere Bilder bis zu 11 Kilo

Steckaufhängung (links) und Ösen mit Stahlseil (rechts)

Hier rate ich zu einer Befestigung mit Steckaufhängern oder Ösen mit einem Stahlseil und Schrauben mit passenden Dübeln.

  1. Bringen Sie die Aufhänger an die Rückseite des Bildes so an, wie es der Hersteller empfiehlt. Hier empfehle ich, zwei an beiden Seiten zu verwenden, um das Gewicht gleichmäßig zu verteilen.
  2. Messen Sie den Abstand zwischen den Aufhängern.
    TIPP: Benutzen Sie ein Stück Krepp-Klebeband, das auf die Rückseite geklebt wird, um darauf den Abstand mit einem Bleistift zu kennzeichnen.
  3. Übertragen Sie den Abstand mithilfe eines Bleistifts und einer Wasserwaage an der Wand an (oder verwenden Sie das Krepppapier und kleben es gerade an die Wand).
  4. Wählen Sie je nach Untergrund den passenden Bohraufsatz und bohren ein oder zwei Löcher. Die Größe des Bohrers hängt davon ab, wie groß die Dübel sind. Am besten wählen Sie den gleichen Durchmesser. Anschließend werden die Dübel in die Löcher gesteckt.
    TIPP: Falls Sie keine Hilfe und niemanden haben, der den Staubsauger hält, können Sie auch einfach einen Post-It Zettel unterhalb des Bohrlochs an die Wand kleben, der vorher einmal in der Mitte gefaltet wurde. So wird der herunterfallende Dreck aufgefangen.
  5. Drehen Sie die Schrauben gegebenenfalls mithilfe eines Akkuschraubers in die Dübel. Nun kann das Bild daran aufgehängt werden.

Sehr schwere Bilder bis zu 30 Kilo

Bei schwereren Bildern oder großen Holzrahmen kann auch eine Bilderschiene, wie sie häufig in Museen und Galerien zu sehen sind, eingesetzt werden. Besonders für Büros oder Firmen ist diese Art der Bild Aufhängung besonders geeignet, da sehr variabel ausgestellt werden kann.

Galerieschienen

Auch die sogenannte French-Cleat-Aufhängung ist für besonders schwere Gemälde besonders gut geeignet, da sie extrem stabil ist und große Lasten gleichmäßig verteilt. French-Cleat-Halterungen gibt es aus Metall oder Holz zu kaufen.

Sollten Sie die Bezugsquellen oder meine Empfehlungen zu den Aufhängungen benötigen, schreiben Sie mir gerne einen Kommentar oder eine E-Mail.

French-Cleat-Aufhängung aus Metall (links) oder Holz (rechts)
Newsletter Alexandra Bartele Künstlerin

Sie wollen nichts verpassen?

EINFACH EINTRAGEN UND ICH INFORMIERE SIE ÜBER VERANSTALTUNGEN, AUSSTELLNGEN UND MEHR!

(keine Sorge - kommt nicht oft)

Ich versende keinen Spam! Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. I was very pleased to uncover this great site. I need to to thank you for ones time for this fantastic read!! I definitely appreciated every bit of it and I have you bookmarked to look at new information on your blog.

Schreiben Sie einen Kommentar